47 Zoll Fernsehr Vergleich

Immer mehr Fernsehsender strahlen Filme, Serien und Reportagen in HD aus. Blu-ray-Player laufen dem DVD-Player zunehmend den Rang ab. Beide Trends führen dazu, dass die Ansprüche an die Fernseher ständig wachsen. Schließlich sind nur entsprechend leistungsfähige Geräte in der Lage, die in hoher Auflösung empfangenen Signale in Topqualität auf den Bildschirm zu bringen. Dabei spielt auch die Größe des Fernsehers eine Rolle. Je größer die Bildschirmdiagonale, desto beeindruckender kann das Fernseherlebnis ausfallen. 47 Zoll Fernseher zum Beispiel lassen durchaus Heimkino-Atmosphäre im Wohnzimmer aufkommen. Allerdings empfiehlt es sich, bei der Auswahl des Geräts genau hinzuschauen. Manche Hersteller bauen nämlich in ihre 47 Zoll Fernseher annähernd die gleiche Technik ein wie in die 42 Zoll Modelle. Da stellt sich dann die Frage, warum man für weniger Zentimeter mehr deutlich tiefer in die Tasche greifen sollte. Wenn es ein 47 Zoll Fernseher sein soll, dann muss im schlanken Gehäuse auch wirklich überzeugende Technik stecken. Das gilt auch und gerade dann, wenn es um Filmspaß in 3D geht.

Weitere Informationen und Hinweise beim Kauf eines 47 Zoll Fernsehers

Bei den meisten 47 Zoll Fernsehern, die im Handel vor Ort und in Onlineshops angeboten werden, handelt es sich um Plasmageräte. Sie sind für eine besonders brillante Bildqualität mit leuchtenden Farben und starken Kontrasten bekannt. Allerdings verbrauchen sie auch mehr Energie als LCD-Fernseher derselben Größe. Da die LCD-Technik immer besser wird, lohnt sich ein Vergleich auf jeden Fall. Dabei sollte man auch auf den Sound achten, denn nicht in jedem großen Fernseher stecken auch ausreichend große Boxen. Gefragt sind Modelle, die den Wunsch nach einem schlanken Design und einem möglichst vollen Klang gleichermaßen erfüllen. Wichtig ist, dass der Raum, in dem der Fernseher aufgestellt werden soll, zum Gerät passt. Näher als 3,50 Meter sollten die Zuschauer nicht am 47 Zoll Fernseher sitzen – sonst drohen Einschränkungen des Sichtfelds.

Eine Reihe von Schnittstellen und Anschlüssen gehört bei den meisten 47 Zoll Fernsehern zum Standard. Auch in Sachen Smart-TV dürfen die Käufer einiges erwarten. WLAN ist bei den meisten Modellen integriert, alternativ lässt sich eine Verbindung zum Internet und zum Heimnetzwerk aber auch per Kabel herstellen. Besonders praktisch: Manche 47 Zoll Fernseher werden mit zwei Fernsteuerungen ausgeliefert. Während die eine dann zum Einsatz kommt, wenn Filme und Serien laufen, erlaubt die andere eine einfache und besonders komfortable Steuerung der Internetfunktionen.