DVD Player Vergleich

Den richtigen DVD-Player fürs Heimkino finden

Schon mit sehr günstigen DVD-Playern für Einsteiger lässt sich das typische Kinogefühl nach Hause holen. Gegenüber den alten VHS-Kassetten sind DVDs wesentlich leistungsfähiger, zudem sind sie weniger empfindlich und unterliegen keinem Verschleiß. DVD-Player spielen Filme, Livekonzerte oder Dokumentationen in hoher Qualität ab, wobei für eine optimale Wiedergabe natürlich auch ein guter Fernseher und eventuell ein zusätzliches Soundsystem erforderlich sind. Zwar ist der Qualitätsunterschied zwischen einem VHS-Videorekorder und einem DVD-Player auch auf älteren Fernsehern deutlich zu erkennen. Wer das volle Potenzial der DVD ausschöpfen will, sollte sich allerdings besser für ein moderneres TV-Gerät entscheiden. Wichtig ist dabei, dass bei der Umwandlung der Signale auf dem Weg von der DVD zum Fernseher möglichst geringe Verluste entstehen. Das können Filmfans sicherstellen, indem sie optimal aufeinander abgestimmte Modelle wählen. Die besten Ergebnisse gibt es, wenn sowohl der DVD-Player als auch der Fernseher mit dem HDTV-Standard zurecht kommen.

Mit einem DVD-Player lassen sich zu einem gekaufte, zum anderen selbst gebrannte Silberscheiben abspielen. Neben DVDs können die Geräte auch Musik-CDs lesen. Sowohl im Video- als auch im Audiobereich gibt es verschiedene Formate, die ein guter DVD-Player allesamt unterstützen sollte.  Für eine optimale Kaufentscheidung ist es wichtig, dass der Interessent im Vorfeld weiß, wofür er seinen neuen DVD-Player künftig verwenden möchte. Sollen ausschließlich Filme abgespielt werden, oder wird das Gerät auch zum Herzstück der heimischen Musikanlage? Dann sollte der DVD-Player auf jeden Fall mit MP3-Dateien auf selbst gebrannten CDs problemlos umgehen können.

Weitere mögliche Anwendungsbereiche für einen DVD-Player sind die Wiedergabe von Video-CDs oder digitalen Fotos von einer CD. Wer die Technik also nutzen möchte, um Freunden und Bekannten seine Urlaubsbilder auf dem Fernseher zu präsentieren, der sollte das bei seiner Kaufentscheidung berücksichtigen. Ein möglicher Fallstrick: Manche DVD-Player kommen nur mit einfachen Rohlingen zurecht, nicht aber mit wiederbeschreibbaren Medien. Und auch mit den Dual-Layer-DVDs, die deutlich mehr Speicherplatz bieten, kann nicht jedes Modell umgehen.