Toshiba Fernseher Vergleich

Toshiba: Einer der Vorreiter in Sachen Smart-TV

Toshiba nimmt unter den Herstellern von elektronischen Geräten weltweit den siebten Platz ein. Der Hauptsitz befindet sich in der japanischen Hauptstadt Tokio, die Europazentrale ist in Deutschland zu finden. Von hier aus wird der gesamte europäische Markt vor allem mit Unterhaltungselektronik wie DVD-Playern und Fernsehern versorgt. Dieser Bereich stellt neben Computersystemen, Bauteilen für PCs und der Bürokommunikation das wichtigste Segment innerhalb des Unternehmens dar.

Viele Verbraucher schätzen Geräte von Toshiba wegen der hohen Qualität und der großen Zahl von Innovationen. So hat das Unternehmen zum Beispiel wesentlichen Anteil daran, dass in immer mehr Wohnzimmern die dritte Fernseh-Dimension Einzug hält. Spannende Filme, Sportereignisse und Dokumentationen lassen sich mit den Geräten von Toshiba auf faszinierende Weise in 3D erleben. Auch viele Spiele-Fans, die 3D-Games mögen, setzen auf Fernseher des japanischen Herstellers. Das Sortiment ist breit aufgestellt und hat vom relativ preiswerten Gerät für Einsteiger bis hin zum Luxusmodell alles zu bieten. Ganz bewusst spricht Toshiba auch solche Kunden an, die nur wenig Platz zur Verfügung haben, aber in Sachen Unterhaltungselektronik trotzdem keine Abstriche machen wollen. Platzsparende Kombigeräte mit LED-Technologie und integriertem DVD-Player sind hier genau die richtige Lösung.

Auch in Sachen Smart-TV gehören die Japaner zu den Vorreitern. Internet und Fernsehen wachsen immer stärker zusammen. Toshiba kombiniert mit seinen Produkten das Beste aus beiden Welten und ermöglicht ein interaktives Fernseherlebnis. Und wer Wert auf optimale Bildqualität zu günstigen Preisen legt, der ist mit den LCD-Fernsehern von Toshiba gut bedient. Sie überzeugen zudem durch vielfältige Anschlussmöglichkeiten und Schnittstellen.